Der Überwachung zweiter Teil: Das MILF auf dem MS BEAT 2084

Selbstanzeigen sind das Eine, doch kriminelle Elemente geben sich ja bekanntermaßen nicht so einfach der Öffentlichkeit preis. Deswegen waren die Agenten des MILF (Ministerium für Insel- und Festlandsicherheit) unterwegs um Video- und Tonmaterial zu sammeln, um somit ein besseres Gesamtbild von den Zuständen auf der Insel zu bekommen.

Hier sind ihre erschreckenden Ergebnisse:

Abhörprotokolle

Videoüberwachung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.