Hausmusik mit: Mijo Biscan.

Referenzen wie die Fleet Foxes, Jeff Buckley oder Rufus Wainwright erinnern an große Attitüden und bekannte Singer-/Songwriter.

Wir befinden uns in Chemnitz Gablenz. Glamour Faktor: gewaltig. Wer hier absteigt, kann es nur zu internationalem Ruhm gebracht haben. Mijo Biscan steigt mit seiner Freundin aus dem Auto, das nichtvorhandene Equipment, außer einer Akustikgitarre, bringt er selbst in den vierten Stock einer Chemnitzer Platte im idyllisch-langweiligen Gablenz. Ganz ohne große Attitüden beginnt Mijo Biscan an diesem Abend sein Konzert, das man im Nachhinein wohl als „heartbreaking“ bezeichnen kann.

Dabei hatte Mijo doch bereits alles. Mit seiner 18-köpfigen Band „Lamplight“ tourte er durch Australien und konnte sich in seinem Heimatland eine große Fanbase erspielen. Nun ist er mit neuer Mission nach Europa, genauer Berlin, gekommen: „Think globally – act locally.“ Die Idee für seine Deutschlandtour hatte Mijo in Berlin, wo er bereits einige Hauskonzerte gespielt hatte und das inzwischen zu seiner neuen Heimat geworden ist. Chemnitz war nach Dresden der Auftakt seines 40 Tage/ 40 Städte-Projektes, während dessen er sich von Wohnzimmer zu Wohnzimmer spielt und dabei von Neckarsulm bis Wismar keine Kleinstadt auslässt. Auch weil der Kontakt zu den Locals für Ihn im Vordergrund steht, schließlich ist er nur ein bescheidener Songwriter und nicht… Bono.

It is just such a beautiful and intimate way of sharing music… sharing creativity and energy. And I think that when you go to the 02-Arena to see Fantastischen Vier you don’t get that connection. You probably get something else… like fireworks and stuff.“

Dass Mijo sein ganzes Herzblut in seine Musik steckt, merkt man und wer 40 Tage im Auto durch Deutschland fährt um in kleinen Bars und Wohnzimmern Konzerte zu spielen, dem muss Musik wahrlich eine Herzensangelegenheit sein. Da wünscht man sich fast, dass Mijo mal so berühmt wird wie Bono. Aber nur fast. Denn eigentlich wünscht man ihn zu sich nach Hause ins Wohnzimmer bei Kerzenschein.


Mijo Biscan ist derzeit in ganz Deutschland live und in heimeliger Wohnzimmeratmosphäre zu hören und zu sehen. Mehr dazu auf seiner myspace-Seite und bei the vondo machine.

myspace
bandcamp
the vondo machine
tv noir


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .