IMG_7072

Unter den beschaulichen Balkonen im gegenüberliegenden Lückenbau findet man unter anderem: Einen neuen Inder namens „Curry Haus“, einen verlassenen Italiener, der „O Sole Mio“ hieß, ein Tattoo-Studio, Bestattungen und einen Laden für Militär-Modelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*