Kartoffelsuppe nur für Deutsche: Der re:marx Wahlslogan-Generator

Der sächsische Spätsommer ist da, und mit ihm sind die letzten schönen Tage ins Land gezogen, denn am ersten September sind Landtagswahlen. Bei den Kommunal- und Europawahlen waren wir noch alle ganz aufgeregt und haben uns extra für den Wahlsonntag in CFC-Schale geschmissen, doch jetzt ist Schluss mit Friede, Freude, Eierschecke, jetzt greifen harte Verdrängungsmechanismen, jetzt […]

Read more

Es gibt ein richtiges Chemnitz im Falschen.

Seit sieben Jahren schreiben wir über Chemnitz, und im Prinzip immer wieder dasselbe: Über Lärmbeschwerden, Leeregefühle und Lulatschfarben. Über schlechte Zugverbindungen, die Betonsünden von Kellnberger, die chronischen Midlife-Krisen der Stadt und die seltsamen Ideen der Stadtverwaltung. Immer wieder sind auch Nazis und Rechtspopulisten Thema, mal mehr, mal weniger mehr, meistens jedoch nur in den Nebensätzen, irgendwo erwähnt am […]

Read more

Live-Ticker zum Nachlesen: Die #runkelspielchen im Rückblick

Eine Stadtratsitzung ist spannender als jedes WM-Endspiel mit Verlängerung und Elfmeterschießen und drei Platzverweisen, nur weiß das kaum einer, weil die meisten glauben, Lokalpolitik gehe sie in etwa so viel an wie – sagen wir mal – die Frisur von Marc Andrè ter Stegen. Dabei ist Lokalpolitik in Wirklichkeit aber mindestens so wichtig wie der […]

Read more

Gesucht: Ausbeutbare Schreibkraft auf Nicht-Mal-Honorar-Basis (w/m)

Re:marx today (est. 1911) ist eines der größten Online-Nachrichtenmedien in Chemnitz, mehrfach ausgezeichnet mit u.a. drei Lead-Awkwards, dem Grimmig-Online-Preis und dem Pulsnitzer-Preis. Unsere Redaktionswelt lebt von einem wertschätzenden, harmonischen Teamgedanken, Begeisterung für die Metropol-Region Chemnitz und individueller Gestaltungsvielfalt am Arbeitsplatz. Hier erhalten Sie die Chance auf eine berauschende Beschäftigung in einem turbulentem Redaktionsgeschehen. Als fester […]

Read more

Der re:marx-Leserpoll 2017. Die Ergebnisse. 

Ihr habt gevotet, wir haben ausgewertet. Club des Jahres: Kaum eröffnet, schon hängt er alle anderen ab: Der Technopark konnte beachtliche 82% der Stimmen auf sich vereinen — der beste Umfragewert für einen Chemnitzer Club seit Martin Schulz. Der Vorjahressieger N’Dorphin landete trotz Schließung im Sommer mit 10% auf Platz zwei. Sax und Pentagon3 teilen […]

Read more

TERROR-ALARM! Blogger köpfen Marx-Kopf.

Chemnitz – Eine Stadt steht unter Schock! Unmaskierte Unbekannte haben am Sonntagnachmittag in einem brutalen Terror-Akt das einzige Wahrzeichen der Stadt geköpft.  Gegen 16.30 Uhr stiegen zwei 27-jährige Männer aus einem türkischfarbenen Toyota Starlett an der Brückenstraße.  Die Männer waren mit einem schweren Seil bewaffnet. Sie stürmten den Beton-Vorplatz, auf dem sich sonst indigene Nischljumper […]

Read more

15,95 Gründe dafür, warum Bilder aus Chemnitz Bilder aus Chemnitz sind.

Als Chemnitzer hyperventilierst du jedes Mal, wenn irgendwo irgendjemand, der kein selbstironisch-arroganter Re:marx-Blogger ist, irgendetwas geiles über deine Stadt schreibt. 1. Die Qualität journalistischer Texte ist dir scheißegal           Aber OMG, wie gut ist bitte dieses Foto vom Brühl, aufgenommen 1983! 2. Weil die Aufmerksamkeitsspanne einer toten Fruchtfliege größer ist als deine Für ein Foto von […]

Read more

Fantasy Land – Die Geschichte des Großen Exodus aus dem Kosovo.

Gewitterzellen ziehen über das klimawandelnde Land, von der Faulbrut verrückt gewordene Wespen verüben Selbstmordattentate auf unbekümmert bloß gelegte Körperpartien, unbekannte sirtakitanzende Gläubiger ziehen dem ordinären Girokontobesitzer das Geld schneller aus der Tasche als er seine IBAN aufsagen kann, der BVB kommt ausgerechnet dann, wenn man gerade nur ein halbes Stadion hat und dann wird Chemnitz […]

Read more

dm-Haul and other Poems.

„Heute Vormittag ging ich mal wieder kurz zu dm Drogerie Markt. Sie kennen das. Man braucht nur Zahnpasta und kauft dann noch Duschgel, Lebkuchen, Geschenkpapier, Windeln … zum Schluss ist der Wagen voll und man tritt reumütig den Weg zur Kasse an. Als ich all meine Einkäufe auf das Band gelegt hatte, entdeckte ich aus […]

Read more

Lieber Dr. Sammer: Der Mann hinter re:marx beantwortet Fragen zur Fußball-WM (1)

Fußball, Fußball, Fußball. Zugegeben: Nach gefühlten fünf Wochen WM nervt uns dieses Fußball, von dem jetzt plötzlich alle reden, schon ein bisschen. Die gesamte Redaktion scheint sich mit Turnierbeginn spurlos aufgelöst zu haben – und das, obwohl keiner von uns wirklich glaubt, dass sich dieses Fußball am Ende durchsetzen wird. Trotzdem prasselten die Leser-Fragen auf […]

Read more