Marsimoto Soundsystem am 30.10.2011 im Brauclub

Eine Party im Wert von 50.000 Euro. Klingt das nicht umwerfend? Was sich der gemeine Bafög-Student alles dafür leisten könnte… Wie auch immer – der Brauclub jedenfalls, unser aller Chemnitzer Lieblingsclub, hat genau diese Stange Geld von diesem Wodka-Fusel namens Smirnoff zur Verfügung gestellt bekommen (wobei ja wir alle das Gesöff zu uns nehmen und somit die Party eigentlich selbst bezahlt haben … aber das ist wohl eher Aufgabe der Philosophie), nachdem sich das Team in einem knallharten Wettkampf (es ging immerhin um VOTINGS bei FACEBOOK…!) gegen zwei Mitstreiter aus Dresden und Leipzig durchsetzen konnte. Ein Tag vor Halloween war es dann soweit: Chemnitz wurde Grün, denn kein Geringerer als Marteria alias Marco Stahn (noch einmal der Hinweis: Starco vs. Marteria) alias Marsimoto gab sich mit seinem Soundsystem die Ehre.
Weiterlesen