Draußen vor Emmas Onkel: Eine Anleitung zum szenischen Sitzen.

Chemnitz war schon immer cool, das wusste bisher nur keiner, am wenigsten die Chemnitzer selbst. Hier hat man sich schon mit Pfeffi die Zähne geputzt und den Lippenstift abgeschminkt, bevor Puma überhaupt auf die Idee kam, Turnschuhe in „Berliner Luft“-Farben zu verkaufen, hier sind die Clubs schon gestorben, da hatten sie in Berlin noch nicht […]

Read more

Monika Kitzler: Eine Frau – Ein Mythos!

Nach einem entbehrungsreichen Jahr voller Recherchen und kräftezehrender Netzwerkarbeit ist es uns endlich gelungen, Moni K., auch bekannt als Monika Kitzler, Labelchefin des gleichnamigen Chemnitzer Textilimperiums, ausfindig zu machen. Nun treffen wir sie endlich zum exklusiven Interview. Auf dem Gelände einer ehemaligen Schlachterei werden wir mittels knapper Telefonanweisung zu einer spärlich beleuchteten Halle im hintersten […]

Read more

re:marx leaks – Die besten re:marx Artikel, die nie veröffentlicht wurden.

Dass Privatsphäre an sich ziemlich überbewertet und spießig ist, dürfte dem aufgeklärten Internet-USer nicht erst seit Edward Snowden bekannt sein. In Zeiten flächengreifender digitaler FKK-Bereiche wirkt das Bedürfnis nach Datenschutz wie eine archaische Wertvorstellung aus der Biedermeier-Epoche. Webcam abkleben ist soo 2010 – der neue Trend heißt totale Transparenz! Wir jedenfalls haben unsere Passwörter und […]

Read more

And the MS BEAT goes on: 2084 – Wir betreten #Neuland.

Vor vielleicht in etwa ungefähr genau einem Jahr schauten wir – ein ängstliches Kollektiv überflüssigerweise auch noch bloggender Großstadt-Neurotiker – gemeinsam mit unserer beherzten Leserschaft mit bangen Blicken dem Ende entgegen. Denn die Katastrophen-Experten vom MS BEAT-Festival hatten mit Hilfe ihrer Glaskugel berechnet, dass Ende Juli die Apokalypse ca. fünf Monate früher als eigentlich erwartet […]

Read more

Location Check: AC17

Ein Geist geht um im Chemnitzer Nachtleben. An einigen Ecken wird derzeit des Öfteren ein leises „AC17“ in den eisigen Nachthimmel geatmet. Neues Aufputschmittel? Angesagter Szene-DJ? Naja – so ähnlich zumindest. Das AC17 ist ein neuer Club (im weitesten Sinne) auf der – wie der geneigte Abkürzungsdechiffrierer bestimmt schon erkennen konnte – Altchemnitzer Straße 17. […]

Read more

Re:marx of the year!

Ende! Finito! Basta! Fin! Das wars! Doch zur Überraschung aller meinen wir hiermit etwa nicht den unheilsamen Untergang der großen weiten Welt, sondern das plötzliche Ende des Jahres [2012], das mit großen, unaufhaltsamen Schritten naht – Endzeitstimmung! So werden selbst wir, die grausamen Basher von re:marx, in Anbetracht des jähen Endes ungewohnt sentimental und schwelgen […]

Read more

Unser Album des Monats Juni: Alt-J (∆) – An Awesome Wave.

Achtung: unser Liebling im Juni trägt ein Hype-verheißendes ∆ im Namen. Doch Delta führt uns in die Irre, denn Alt-J klingt erstaunlich Hype-resistent und Hipster-frei. Kein neues Subgenre, kein lofi-witch-ambient-soul-autotune-house, sondern eine lupenreine, schöne Pop-Perle. Undbedingte Hörempfehlung. Ein Album, 140 Zeichen (0612)  Alt-J – An Awesome Wave

Read more

Lights & Music: ein Konzertabend mit den Me Succeeds im Lokomov.

Auf die Form kommt es an. Und die ist im besten Falle rund. Das Runde: ein weicher Kontrast zum rauen, kantigen Industrie-“Chic“ der Stadt. Die Rede ist von Lampen: Beleuchtungs-Konstruktionen im sozialistischem Design bringen hier (Chemnitz) vielerorts sehr oft sehr viel Licht ins Dunkel-Grau. Wer einst gern unter den leuchtenden Monden des Pracht-Brühls wandelte, findet […]

Read more

Die re:marx- Mixtapes: Space Is Only Noise.

Der letzte re:mix der Reihe „Orte“ wagt eine überaus weitläufige Interpretation des Ausgangs-Themas – denn eigentlich geht es hier nicht nur um einen Ort, es geht um den ältesten und größten aller Orte, ja es geht um die Gesamtheit aller Orte, die Gesamtheit aller Dinge, die Gesamtheit jeglichen Daseins. Kurz gesagt: das All. Schöner gesagt: […]

Read more

Shit Expat Chemnitzers Say.

Berlin. Berlin hier, Berlin da. Berlin überall. Berlin, die große graue Stadt im Osten Deutschlands, Berlin, das pulsierende Zentrum der kreativen Welt. Die Ureinwohner Berlins müssen unlängst in die umliegende Uckermark flüchten, um den wilden Scharen hype-hungriger Party-Touristen zu entkommen. Internationale Hipster aus allen Ländern hätten die Stadt mittlerweile komplett eingenommen, so berichtet man derzeit […]

Read more