Die Chemnitzer Lügen-WordPress propagiert: 1×2 Freikarten für Von Spar zu gewinnen!

Chemnitz wehrt sich also. Eine friedfertige Facebook-Gruppe für Rechtsgesinnte und Pöbel Kind und Kegel, in der man sich gegenseitig liebevoll daran erinnern muss, ausnahmsweise mal auf volksverhetzendes Vokabular wie „Gesocks, Pack und vergasen“ zu verzichten und die schwarz-weiß-rote Fahne heute dann doch lieber über dem Bett neben dem Frei.Wild-Poster hängen zu lassen, um endlich ernst […]

Read more

Abgefakt: Re:marx – Party, Pop und Poesie.

Re:marx. Ein Name wie ein Verbrechen. Ein Name, der Industrie- mit Popkultur und kreativlose Arbeiterklasse mit arbeitsloser Kreativklasse vereint und der mit dem hippen Doppelpunkt zudem noch für grafische Raffinesse im steinernen Wortwitzwald der Chemnitzer Kulturszene sorgt. Party, Pop und Poesie: Ein Slogan, der das Gehör so zart umschmeichelt wie ausgelassene Butter ein saftiges Schnitzel. […]

Read more

Fast-zinierend. Chemwitz offenbart seine lyrischen Kalauer.

Wenn es um den Vorwurf geht, Chemnitz erschwere es systematisch allen Kreativen, die außerhalb des Gunzenhauser-Kosmos existieren und kreieren möchten, dann sind wir von re:marx sicherlich mit an vorderster Front. Eine oft verkannte Form von „Kreativität“ aber wird von Rathaus und Amtsträgern ausnahmslos geduldet, ist in Chemnitz unterschwellig omnipräsent und wird von uns nun mit […]

Read more

Zum Tag der Deutschen Einheit: Letzte Grüße aus der ironiefreien Zone.

Ironie funktioniert im Radio nicht. Gut, das haben wir kapiert. Und auch das: Ironie funktioniert im Internet nicht. Das wiederum wollen wir partout nicht akzeptieren, weshalb wir sie [die Ironie] hier trotzdem maßlos zelebrieren – und das sogar ohne die Verwendung der netzspezifischen Interpretationshilfen wie diesem seltsamen Smiley, der ganz offensichtlich irgendwas im Auge hat. […]

Read more

abgefakt: Radio UNiCC

Die Alarmglocken schrillten bereits im Sommer: Das studentische Radio im Schatten der großen Mensa strauchelt: Mitglieder-Mangel, Motivations-Abstinenz, Bologna-Opfer. Die fetten Jahre sind vorbei, die Finanzkrise erreicht auch das nicht-kommerzielle Vereinsleben. Grund genug für re:marx, Radio UNiCC in einem besonders liebevollen abgefakt mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Party over?

Read more

The re:marx Diaries Vol. IV – I am so artsy. 17./18.12.2011

Fuck Art Let’s Dance. Oder Fuck Dance, Let’s Art? Ein artsy-Party Wochenende in Wort und Bild. Sa. 17.12. 14:00, Chemnitz – Mitte Chemnitz, kurz vor Weihnachten. Das humane Fassungsvermögen der Stadt und die Finanzlage der Welt kurz vorm Kollaps. Konsumieren geht aber immer. Glühwein auch. Bin eigentlich voll gegen Mainstream und so. Gehe aber trotzdem […]

Read more

Auf eine Flasche Ketschup mit: Arno

Zwar kein Mann vieler Worte, aber dennoch auf dem Weg zur Chemnitzer Untergrund-DJ-Legende. Jetzt sogar ganz global im Geschäft mit eigenen Releases auf dem schwedischen Label Clubstream. re:marx gelang es unter immensen Einsatz investigativer Recherche, diesen Mann zu einem seiner seltenen Interviews aus der Reserve zu locken – und so musste er uns knallhart bei […]

Read more