abgefakt: Dinner for None. Silvester als Endzwanziger.

Das bevölkerungsschichten-übergreifende Phänomen der kollektiven Zwangs-Zelebrierung des Jahreswechsels im interdisziplinären Diskurs vor dem Hintergrund generations- und altersabhängigen Ausgehverhaltens. Oder: A brief history of Böllern. Das ist Silvester für Kinder: Die Liebesbeziehung unseres_r Autors_Inninnen_s mit Silvester ist in etwa die: Bis zum Alter von fünf Jahren wurde Silvester regelmäßig verschlafen. Schließlich war um Acht Schicht im Schacht. Mit […]

Read more

abgefakt: Zeitgeist 2014. Teil I (Januar bis Juni)

Die Jahresrückblicke im Fernsehen inszenieren die bewegensten Momente des Jahres ja gerne als diejenigen, in denen sich eine ganze Nation stolz selbst feiern darf: „Deutschland“, wie es vorübergehend auf dem ersten Platz des Medaillien-Spiegels der olympischen Winterspiele steht, Bastian Schweinsteiger, wie er mit blutigem Heldengesicht den Pokal küsst, Helene Fischer, wie sie im Lady-GaGa-Gedächtnis-Dress Millionen […]

Read more

Re:spex – Unsere Lieblingsmusik 2014. Plus: Freikarten zu gewinnen.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu: Es verabschiedet sich mit einem tosenden Sturm, der die letzten Blätter vor dem Fenster aufwirbelt, während in der heimeligen Stube brandfeste LED-Kerzen romantisch am künstlichen Tannenbaum flackern, Frank Sinatra beschwingte Songs singt, man melancholisch am Apfelpunsch nippt und die Marzipan-Schicht vom Dominostein leckt. Und plötzlich weiß man: Die […]

Read more

Frühlingsgefühle? Finde jetzt sexy Dates aus deiner Umgebung.

Lustvoller Literat sucht sensible Zuhörer für gemeinsame Lesestunden an den schönsten Orten der Stadt. Chiffre: 01.-29.04/Leselust – Die Chemnitzer Literaturtage Als altes, hölzernes Urgestein sehne ich mich, im Geiste noch ganz frisch, nun seit Jahren schon nach einer jungen, lebenslustigen, weltoffenen Begleitung, die mir ein Leben jenseits der Melancholie zeigen, aber auch mal einen zweisamen […]

Read more

Blinded by the traffic lights: Laut, lauter, Gehörsturz, Fußgängerampeln.

Dass man das Leben im „Tor zum Erzgebirge“ mit großstädtischer Kleingeistigkeit anstatt mit weltoffenen Armen empfängt, dürfte mittlerweile weit über die Stadtgrenzen von Chemnitz hinaus bekannt sein. Nicht nur das Atomino wurde von Lautstärke-Klagen einmal quer durchs Dorf gejagt, auch das Weltecho sieht sich mit ähnlichen Problemen konfrontiert, ja sogar Kraftklub, der Chemnitzer Export-Schlager schlechthin, […]

Read more

Zehn Kurze/Fragen mit: Ingo Scheller.

Bild-Zeitungs-Niveau. Allein die Tatsache, dass es überhaupt Menschen gibt, die auf die irre Idee kommen, die sich kategorisch ausschließenden Wörter Bild-Zeitung und Niveau miteinander zu kombinieren, ist schier erstaunlich. Und trotzdem: Kein zusammengesetztes Substantiv liest man im Internet unter jeglicher Art von journalistischer Berichterstattung derzeit öfter, als dieses moralinsaure, polemische Totschlag-Argument. Lanzsche Lohnfragen? Bild-Zeitungs-Niveau! Freie […]

Read more

Rumpel Spielchen XX – Die Interviews

Die erste große Partynacht des neuen Jahres stieg am vergangen Samstag im Weltecho und re:marx war natürlich dabei, denn es handelte sich zugleich um ein dickes Jubiläum. Zum 20. Mal rumpelte es am Ufer der Chemnitz: Rumpel Spielchen – Back To The Roots Edition, was bedeutete, dass die Rumpelresidents den ganzen Abend mit Hits aus […]

Read more

Sin und Sinderella – Die große re:marx Fotolovestory.

Ach ja, da war ja noch was. Während wir um das Sachsenfernsehen trauerten, nur knapp der Evakuierung entgingen, unseren Wohltätigkeitssinn entdeckten (das könnt ihr übrigens auch – einmal hier für Rabenstein und einmal dort für das Flussufer) und zur neuen re:marx Leser-Challenge aufriefen, haben wir ganz vergessen, die letzte große re:marx Party-Aktion gebührend auszuwerten, was […]

Read more

re:marx in Gefahr: Blasmusiker aller Länder vereinigt euch!

Chemnitz und Blasmusik, das gehört zusammen wie Marx und Engels, Schmidt und Kippe, Hoeneß und die Bayern, Bockwurst und Bier, re:marx und bashing. Deshalb war es nur eine Frage der Zeit, dass C-Town endlich die Block Party bekommt, die sie auch wirklich verdient: Das Deutsche Musikfest. Doch was zunächst nach Blaskapellenhölle und Kaffeefahrtenmekka klingt, entpuppt […]

Read more

Konzert-Tipp: Webermichelson @ Echolot | 08.03.2013 Weltecho

Der durchschnittliche Chemnitzer tut sich für gewöhnlich etwas schwer mit Musik, die nicht nach einem gewissen Schema F erzeugt oder dargeboten wird. Anklang finden eher elektronische Sachen die „klassisch“ mit Hilfe eines Macbooks vorgetragen werden oder aber Bands, die – ebenso klassisch – mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang ihr Publikum beschallen. Diesen Zustand finden […]

Read more