Die Post der Moderne (KW 24): Was diese Woche in den Wurstküchen geschah.

Um das gesellschaftliche Renommè der Wurst sind wir schon länger besorgt. Besorgte Wurstbürger, sozusagen. Zum Wurstbürgertum gehört, dass man das moralische Dilemma dahinter ignoriert: Beim Gedanken an Schlachtabfälle und Massentierzuchthäuser wird uns zwar kotzübel, aber sobald wir auch nur den Zipfel  einer Grillwurst sehen, tropft uns der Zahn und alles ist wieder gegessen: Gelebter Hedonismus […]

Read more

Harry Potter, Hack und Hauls : Chemnitzer Blogger und was re:marx von ihnen lernen kann. Eine kleine Blogkunde.

Alle Jahre wieder im März feiern wir großes Jubiläum. Dieses Mal sind es vier Jahre re:marx, was fast schon fünf Jahre sind, was fast ein halbes Jahrzehnt, was im Internet wiederum eine halbe Ewigkeit ist. Alle Jahre wieder fühlen wir uns wie kurz vor der inhaltlichen Insolvenz. Alles schon geschrieben und alles schon ignoriert, was […]

Read more