Rumpel Spielchen XX – Die Interviews

Die erste große Partynacht des neuen Jahres stieg am vergangen Samstag im Weltecho und re:marx war natürlich dabei, denn es handelte sich zugleich um ein dickes Jubiläum. Zum 20. Mal rumpelte es am Ufer der Chemnitz: Rumpel Spielchen – Back To The Roots Edition, was bedeutete, dass die Rumpelresidents den ganzen Abend mit Hits aus den Jahren vor 2010 bespielten. […]

Re:marx of the year!

Ende! Finito! Basta! Fin! Das wars! Doch zur Überraschung aller meinen wir hiermit etwa nicht den unheilsamen Untergang der großen weiten Welt, sondern das plötzliche Ende des Jahres [2012], das mit großen, unaufhaltsamen Schritten naht – Endzeitstimmung! So werden selbst wir, die grausamen Basher von re:marx, in Anbetracht des jähen Endes ungewohnt sentimental und schwelgen in wehmütigen Erinnerungen an ein […]

Alle Jahre Rummel – Das Stadtfest in Chemnitz

Der Rummel hat wieder – in Form des Stadtfestes –  Einzug in Chemnitz gehalten. Abgesehen von den schier endlos nebeneinander aufgereihten Fress- und Saufbuden gab es auch in diesem Jahr eine alternative Bühne, die den Besuch des Stadtfestes auch für eingefleischte Skeptiker zumindest ein bisschen attraktiver machte. Die Hoheit über diese Bühne hatten drei Chemnitzer Clubs: am Freitag das Atomino […]

Re:view – The Look of MS Beat.

Endlich gibt es die Apokalypse auch zum Anschauen. Ein opulentes Spektakel in zwei Akten. Und natürlich in HD – schärfer als die Realität oder so. Egal – mit re:marx sieht man eh besser. Also colour your life, because we love to entertain you.

Bash den Pandaro!

Disc jockeys existieren wie Sand am Meer. Mittlerweile schimpft sich jeder Knopfdreher so, der gerade mal den Lautstärkeregler von links nach rechts schieben kann. Es ist fast wie eine Invasion von Zombies, die sich unaufhaltsam verbreitet, und jeden infiziert, der ein Mal einen Finger an ein Knopfdreherteil getan hat. Jeder will den Ruhm einfangen, und seine ach-so-tolle Musik auf penetranteste […]

Re:portage – The Sound Of MS Beat.

Das war nun also dieser Weltuntergang von dem jetzt immer alle reden. Mit Pauken und Trompeten verabschiedete sich Mutti Erde vergangenes Wochenenede am Staussee Oberrabenstein mit einer fetten Party von ihren Fans. Unzählige Jünger pilgerten friedlich und feierwütig zum Ort des Geschehens, um noch einmal ein zweitägiges apokalyptisches Abendmahl zu zelebrieren, ein letztes Abenteuer voller Tanz, Musik, Kunst und Krempel, […]

2 Jahre Rumpel Spielchen. Hallelujah!

Über acht Stunden schweißtreibende Arbeit. Stundenlange Bibliotheksbesuche inklusive stinklangweiligen Vorlesungen. Berufsschule mit einigen Mitschülern, die alle zusammen einen IQ haben wie ein Düsseldorfer Fußballfan. Jeder hat so seine Last während der Woche zu tragen. Aber alle haben eines gemeinsam: Lichtblicke. Etwas, worauf sie sich während der kompletten Woche freuen. Etwas, an das sie denken können, und das sie den Pein […]

Über unseren Zeitgeist, das Wetter und Motörhead: Das Blume Open Air am 28.04.’12 in Chemnitz

Texte sollten nie mit einer Wetterbeschreibung des jeweiligen zu schildernden Tages beginnen, sodass sie auch während allen anderen möglichen Wetterkapriolen rezipiert werden können, ohne dass sich der Leser unwohl fühlt und sich den entsprechenden Zustand wünscht. Deswegen: Diesen Artikel bitte nicht im Winter lesen. Denn: Meinegütewardaswarm! Aber auch: Meinegütewardasgut! Manchmal passt einfach alles zusammen. Das Blume Open Air am 28.04.’12 […]