Die ultimativen re:marx-Geschenke-Tipps für Weihnachten, Teil eins: Die besten Gesellschaftsspiele für alle, die Gesellschaft hassen.

Was schenkt man einem eingefleischten Chemnitz-Fan zu Weihnachten? Etwas aus dem Lulatsch-Fanshop natürlich. Oder eine Dauerkarte für die Heimspiele des CFC. Einen Vier-Fahrten-Schein für den Nachbus. Ein re:marx-Jahres-Abo. „Parkhäuser einer Stadt“, den neuen Bildband im Chemnitzer Verlag. Eine DVD mit Aufnahmen von Chemnitz in den Siebzigerjahren. Oder – ganz klar – eines der „22 besten Bücher über Chemnitz, die man gelesen haben muss“. Nun ist Lesen eher eine einsame Sache, mögen alle Lesezirkel und Booktube-Accounts noch so heimelig gesellig wirken – am Ende bleibt der Leser allein. Aber „No man is an schlossteich-island“ dichtete mal irgendein einsamer und vielleicht auch betrunkener englischer Poet, und genau deshalb beschäftigen wir uns heute mit etwas, das passioniert isolierte Leser vermutlich hassen wie Game-Of-Thrones-Junkies Spoiler: Gesellschaftsspiele. Zwangsbelustigung in einer pfirschfröhlichen „Spiele-Abend“-Runde inklusive hysterisch kichernder Maschinenbau-Studentinnen. Überhaupt: Spieleabende. Menschen, die sich in Mensen treffen, um dort gemeinsam zu ..würfeln? Klar, immer noch besser, als Menschen, die sich in Bierzelten treffen, um danach gemeinsam zu würgen, aber für generelle Gesellschaftsfeinde wie uns dennoch ein Rätsel, so ungelöst wie der letzte Fall von Galileo Mystery.  Trotzdem: Warum zum Fest des plötzlich wieder gefundenen Gemeinsinns nicht mal etwas verschenken, das man auch zu dritt oder zehnt machen kann? Ein klassisches Brettspiel, spannender Würfel-Spaß, ein antikes Karten-Set. Mit freundlicher Unterstützung von Photoshop-Phillip haben wir eine kleine Auswahl der besten Chemnitzer Gesellschaftsspiele für alle, die keine Gesellschaft mögen, zusammengestellt.

P.S: Falls wir dieses Jahr keine Zeit mehr dafür haben, haben wir in den Links der Spielebeschreibungen einfach mal ein kleines Jahres-Best-Of-versteckt.

adomino

Adomino:
Vor deinem Chemnitzer Lieblingsclub hat sich eine lange Schlange gebildet, weil die Kappelle Kraftklub drinnen selbstmitgebrachte Bananen-Witze signiert. Tanze aus der Reihe und bringe die Menschenkette vor dir zum Umfallen – wenn du dir schneller und klüger den Weg zum Einlass erkämpfst als deine lahmen Mitspieler, winkt dir vielleicht sogar ein Gästelistenplatz für den großen Adomino-Day. Die mitgelieferten Adomino-Steine wurden exklusiv aus Bruchstücken des versteinerten Waldes gefertigt.

Schnaps-Rand-Frust:
Der Denkspaß-Klassiker jetzt neu aufgelegt mit nie dagewesenen Kategorien: Schnapsart, Schimpfwort, Randgruppe, Modedroge, Entzugserscheinung, Verbrechen, Bierart, Supermarktkette.

553e07098bf6e_large1

Die Einsiedler von Catan:
Baue dir eine mittelalterliche Siedlung am Rande der Stadt und schütze sie vor fiesen Eindringlingen aus dem Morgenland. Fordere deine Mitspieler im Kampf um Brandschutzverordnungen, Gitterzäune und plötzliche Trinkwasservergiftungen heraus. Wer hat die beste Abwehrmethode? Sammle Extrapunkte bei der Teilnahme am großen Schweigemarsch. Du hast einen fremden Bus erfolgreich blockiert? Du darfst fünf Felder vorrücken und eine Karte aus dem goldenen Waffenschein-Stapel ziehen. Ein Flüchtling hat es trotzdem in deine Siedlung geschafft? Setze dreißig Jahre aus.

Stiller Posthof
Ein Gerücht macht die Runde: Im Posthof schließt ein neuer Club. Versuche so wenig wie möglich zu erfahren und dabei keinen Laut von dir zu geben: Es könnte böse Mecker-Geister wecken. Falls es dir flüsternd gelingt, eine illegale Open-Air-Party beim Ordnungsamt zu beantragen, hast du gewonnen!

phase-10-kartenspiel

RuhePhase 10 – das Bretthartspiel
Der ultimative Spielspaß für einen lautlosen Abend. Würfel dir deinen Weg durch die zehn Phasen der Nachtruhe – von Ampelticken (Phase1) bis Totenstille (Phase10) – und vermeide dabei gefährliche Aktionsfelder und Suffstolpersteine. Mit Lärmbeschwerdekarten kannst du deine Mitspieler außer Gefecht setzen. Wer auf ein Clubfeld kommt, muss die Nacht erneut beginnen. Wer am Ende hingegen die meisten Schweigekarten gesammelt hat, darf das Weltecho verklagen.

Stadtteil-Quartett:
Das große City-Battle! Wer kennt es nicht: „Meine Hood hat drei Altersheime!“ „Ätsch, meine hat sechs!“ Limbacher Straße oder Brühl?  Sonnenberg oder Kaßberg? Bernsdorf oder Schloss Chemnitz? Einsiedel oder Markersdorf? Welcher Stadtteil hat die ältesten Einwohner, die höchste Kriminalitätstatistik, die besten Dönerbuden, die schönsten Dealer, die berüchtigsten Spielhöllen? Welcher Stadtteil kann am meisten? Und wer zieht am Ende die goldene Zentrums-Karte? Auch als DJ-Quartett erhältlich

GOFLIPDDE6x4SplashR1.jpg

Das Spiel des Ablebens
Mal ordentlich am Rad drehen: Das Rad des Ablebens weist dir deinen individuellen Weg durch die Stadt. Immer wieder stehst du an den Weggabelungen vor schwierigen Entscheidungen wie: Gleich zum Orthopäde oder doch lieber ein Besuch beim Akustiker? Wann bekommst du endlich deinen Augenarzt-Termin und wie lange musst du in der Praxis deiner Hausärztin warten? Entscheidest du dich für mobile Pflege oder einen Platz im Altersheim? Lohnt sich Essen auf Rädern? Wie viel kosten dich deine Enkel? Hüte dich vor Trickbetrügern! Erspiele dir mit der richtigen Taktik den Renten-Höchstsatz und belohne dich mit einem Volksmusikkonzert in der Stadthalle. Mit etwas Spielglück beschleunigt ein motorisierter Rollator deinen Weg zum Grande Finale!

Mensch ärgere dich!
Der ultimative Familien-Klassiker für alle Wutbürger. Wer zuerst an einem Montagabend alle seine Figuren im Cegida-Rondell am Nischel unterbringt, gewinnt den goldenen Aluhut– außer natürlich, er wird vorher von den roten und grünen Spielfiguren links überholt.

220px-Dontworry6.svg

No-Mopo-ly
Zocke dich spielerisch-leicht zum Chemnitzer Immobilienmogul. Gelingt es dir, möglichst viele freie Flächen zu erwerben und darauf die denkbar hässlichsten Gebäude zu errichten? Wer reißt die meisten Häuser am Sonnenberg ab? Und wer wird als erster den Brühl gentrifizieren? Kaufe dir die wertvollsten grauen Flächen der Stadt und werde zum gefürchteten Glasfassaden-Hai. Wer am Ende das Conti-Loch kauft und erfolgreich bebaut, darf eine Diskothek im Terminal3 eröffnen!

Scotland Yorck
Das Strategie-Spiel für alle Hobby-Detektive. Am New-Yorck-Center wurden drei Müll-Tonnen angezündet und 1 KIK ausgeraubt: Gehe auf waghalsige Verbrecherjagd im Plattenbaugebiet. Wer war der Übeltäter? Der generalverdächtige Südländer, dein lokaler Meth-Dealer, die gefürchtete Gang von Sonnenberg, eine harmlose Oma aus Annaberg oder doch der gemeine Links-Grün-Faschist? Ermittle mit Taktik und Verstand das wahre Gesicht und den Standort vom flüchtigen Mister X und bewahre einen ganzen Stadtbezirk vor Angst und Schrecken.

Fear gewinnt
Platziere deine Vorurteile geschickt in einer Reihe und blockiere die Firstworldproblems deines Mitspielers. Nur eine Sorge kann sich am Ende durchsetzen: Die Angst um unser Geld oder die Angst um unsere Kinder. Spielspaß für Zwei-fler.

818pAwz1c9L._SL1500_

Sachsenland
Wer wird der neue Herrscher vom Sachsenland? Hoch oben im Erzgebirge wohnt der alte König vom Sachsenland. Aber ein kleiner brauner Wichtel aus Dresden sägt rechts-unten an seinem Thron. Helfe dem betagten König, sein Reich zu verteidigen und gehe im vogtländischen Märchenwald auf Parolensuche. Findest du genügend populistische Schätze, um den König zu schützen? Brauchst du Unterstützung von den Polizei-Wichteln? Oder spielst du am Ende gar dem braunen Wichtel in die Karten?

Chemga
Spiel, Spaß und Spannung beim großen Turmbau zu Chemnitz: Versuche, den Roten Turm aus Fitflaschen so nachzubauen, dass er nicht einstürzt. Nervenkitzel und Spülhände garantiert!

Klassiker-Sammlung inklusive Doppelnischel, Schacht, Chemory und Alte Dame
Nach einer dreifachen Ladung Chemnitzer Mundwasser siehst du den Nischel doppelt – kannst du Original von Fälschung unterscheiden? Besetze den den besten Schacht der Wismut und feiere den Sieg mit einer imposanten Bergmann-Rochade. Wer schlägt die alte Dame? Trainiere dein Kotzzeitgedächtnis mit einer ausgiebigen Runde Chemory: Versuche dich daran zu erinnern, welches Bier zu welchem Kotzehaufen gehört.

Nacht-Buzzer:
Das Partyspiel für alle, die das Risiko lieben. Du fährst in einem mit Erstsemestern und SAX-Gäng(st)ern vollbesetzten Nachtbuzz durch die Chemnitzer Dunkelheit – wie lange kannst du Gegröle, Geschmipfe, Gedränge und Gewürge ertragen, ohne auf den erlösenden „Halten“-Buzzer zu drücken?

activity-original1

No-Activity
Der Klassiker unter den Keine-Gesellschafts-Spielen: Für alle, die einfach mal nichts machen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*